Energetische Sitzung

Eine energetische Sitzung dauert in etwa eine bis eineinhalb Stunden. Über die Alpha-Technik verbinde ich mich mit dem Tier. Welche Methoden angewendet werden und in welcher Reihenfolge, teste ich während jeder Sitzung ganz individuell für Ihr Tier mittels kinesiologischen Muskelfeedback aus.


Die einzelnen Methoden im Detail:

 

• Meridianbalance


Bei der Meridianbalance nach Penzel liegt der Fokus darauf, den gestörten Energiefluss in den Meridianbahnen auszugleichen oder wieder zu aktivieren. Somit können die Energien im Körper wieder frei fließen, was die Selbstheilung und Regeneration unterstützt.

 

 Kinesiologie


Hier setze ich sanfte Impulse, um einen Ausgleich über die Muskeln, die Meridiane oder die Organe zu schaffen. Manchmal müssen dabei auch die neurovaskulären oder die neurolymphatischen Massagepunkte behandelt werden, um das Immunsystem zu stärken oder den Stoffwechsel wieder anzuregen. Sie aktivieren auch den Lymphfluss aus Muskeln und Organen. Dabei kann Stress mit abgebaut werden und Emotionen dürfen sich lösen.

 

 Rückenbalance


Bei der Rückenbalance löse ich energetische Blockaden im Bereich der Wirbelsäule, so dass sich das Tier wieder entspannen kann. Es gibt Methoden zum Lockern oder Dehnen der Muskulatur im Rückenbereich, den Schultern, im Kiefer und im Genick. Das aktiviert die Heilkräfte des Körpers und strukturelle Dysbalancen werden ausgeglichen.

 

• Farblichttherapie


Mit der Farblichttherapie gebe ich u.a. heilende, regenerierende, aktivierende oder beruhigende Impulse. Jede Farbe hat ihre eigene ganz spezielle Schwingung, die unterschiedlich auf die Zellen des Körpers einwirkt.

 

• Tierkommunikation

 

Manchmal bekommt die Tierkommunikation auch während einer energetischen Behandlung Priorität, wenn das Tier unbedingt etwas mitteilen möchte.


Mehr Informationen dazu finden Sie unter Tierkommunikation.